Direkt zum Inhalt

Produkte und Services

View

Helium-Behälter

Für die langfristige Lagerung und sicheren Transport

Die Behälter der RH-Serie sind speziell ausgelegt für die Bevorratung und den Transport von flüssigem Helium. Der Aufbau aus Aluminium und die Vakuumsuperisolierung sorgen für lange Haltezeiten und niedrige Verdampfungsraten – so ist der wertvolle Inhalt bestens geschützt.

RH-Serie: zuverlässiger Schutz für wertvolles Helium
Ob Sie Helium als Kältemedium einsetzen oder für wissenschaftliche Experimente: Das Edelgas ist leicht verdampfbar und kostspielig. Deshalb sollte besonderes Augenmerk auf die Lagerung gelegt werden, um den Verlust durch Verdampfung so gering wie möglich zu halten. Genau dafür hat Air Liquide Medical die RH-Serie entwickelt: Die Verdampfungsrate liegt selbst beim kleinsten Behälter mit 65 Litern Nutzinhalt unterhalb von zwei Prozent pro Tag, das größte Modell fasst 450 Liter und kommt auf eine Verdampfungsrate von nur 0,5 Prozent. Die Behälter sind vielfältig einsetzbar, zum Beispiel als Vorratsbehälter am Verflüssiger, als Umfüllbehälter, als Verteiler oder Entnahmebehälter.

Leicht, sicher, nicht magnetisch
Die Konstruktion aus Leichtmetalllegierungen und Verbundwerkstoffen vereint mehrere Vorteile: Die Behälter sind extrem leicht, haben sehr niedrige Verdampungsraten und sind nicht magnetisch – sie lassen sich also auch in der Nähe starker Magnetfelder benutzen, beispielsweise für die Heliumversorgung von Magnetresonanztomographen. Die Behälter eignen sich für alle Transportwege: Straße, Schiene oder Luft. Optionales Zubehör, wie Rollenuntersätze, starre und flexible Heber oder Transportschutz-Vorrichtungen, erleichtern die tägliche Arbeit.