Direkt zum Inhalt

Produkte und Services

View

Langzeitlagerung biologischer Proben

Lagern Sie Ihr Biomaterial in einer der sichersten Kryobanken der Welt

Die Cryo-Bank von Air Liquide Medical bietet Privatkunden, Medizinern, Firmen und Forschungseinrichtungen die sichere Lagerung von Erbgut, Stammzellen und diversen biologischen Proben an. Durch Kryokonservierung bei tiefkalten Temperaturen bleibt das biologische Material jahrzehntelang nutzbar.

Was Sie bei uns einlagern können
Mitte 1980 wurde das erste biologische Material in der Cryo-Bank eingelagert. Seitdem hat Air Liquide Medical die Ausstattung ständig an die technische Entwicklung und die Gesetzeslage angepasst – und die Lagermöglichkeiten sukzessive erweitert. Heute lagern Tausende von biologischen Proben sicher in der Cryo-Bank:

  • Spermien, befruchtete und unbefruchtete Eizellen, Hodengewebe und Ovargewebe für eine spätere Kinderwunschbehandlung
  • Stammzellen, zum Beispiel für eine autologe Stammzelltransplantation
  • Bioproben, als Primärsammlung oder als Sicherheits-Backup
  • GVO (R1), in einer speziell dafür vorgesehenen Anlage der Sicherheitsstufe S1
  • Medizinische und pharmazeutische Proben

Was die Cryo-Bank in Krefeld zu einer der sichersten Kryobanken weltweit macht
Bereits beim Bau des Gebäudes wurden die Voraussetzungen für das sichere Lagern sensibler kryokonservierter biologischer Proben geschaffen: So entspricht die unterirdisch gelegene Cryo-Bank dank ihrer dicken Mauern und der massiven Druckschutztür den Richtlinien für Schutzbauten. Doch das Gebäude ist nur die Basis – im Einzelnen besteht unser Sicherheitskonzept aus folgenden Bausteinen:

  • Zugangssicherung: Zutritt zur Cryo-Bank ausschließlich für autorisiertes Personal
  • Technische Rufbereitschaft rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag
  • Lagerung ausschließlich in der Gasphase des Stickstoffs in modernen Lagerbehältern, bei Temperaturen unterhalb von minus 180 Grad Celsius
  • 30.000-Liter-Tank für die permanente, automatisierte Versorgung mit Flüssigstickstoff
  • Lagerung in nur einer Ebene – für direkten Zugriff auf jede Probe, ohne schädigende Temperaturschwankungen
  • Verlässliche Notstromversorgung für alle Systeme
  • Lückenlose Temperaturüberwachung und -aufzeichnung in jedem einzelnen Kryobehälter
  • Hochsensible Kontroll- und Warnsysteme, die das reibungslose Funktionieren aller Kryolagerbehälter und der Gasversorgung überwachen
  • Jede Probe wird mit einem einzigartigen Code doppelt gekennzeichnet und an einem eigenen, ebenfalls gekennzeichneten Lagerplatz deponiert
  • Redundante Sicherheitssysteme und spezielle Arbeitsabläufe schließen die Verwechslung von Proben aus
  • Ununterbrochene Kühlkette bis zum Bestimmungsort: Transport in speziellen, stickstoffgekühlten Transportbehältern durch erfahrene Logistikunternehmen – organisiert durch die Mitarbeiter der Cryo-Bank
  • Herausgabe der Proben nur gegen schriftlichen Nachweis der Autorisierung

Sie möchten Proben bei uns einlagern oder haben Fragen zu unserem Angebot?
Dann melden Sie sich bei unserem Kryo-Team – wir beraten Sie gerne persönlich!