Direkt zum Inhalt

Medizinische Versorgungszentren

Medizinische Versorgungszentren haben wegen ihrer fachübergreifenden Tätigkeit meist einen breit gefächerten Bedarf an medizinischen Gasen – abhängig von den Fachrichtungen der praktizierenden Mediziner in sehr unterschiedlichen Mengen.

Bedarfsgerechte Versorgung mit medizinischen und technischen Gasen
Als flexibler Geschäftspartner vieler verschiedener medizinischer Einrichtungen bietet Air Liquide Medical unterschiedliche Lieferformen für medizinische Gase an: Von der sehr leichten Zweili­ter­fla­sche aus Aluminium bis zum Flaschengasbündel können wir das benötigte medizinische Gas in druckverdichteter Form liefern. Bei größeren Mengen sichert Air Liquide Medical die Versorgung mit tiefkaltverflüssigten Gasen, in speziell isolierten Tanks. Bei Bedarf liefern wir auch technische Gase oder Kalibriergemische, Betriebs- und Trägergase für Labor und Analytik.

Breites Service- und Schulungsangebot
Auch bei Aufgaben, die nur mittelbar mit der Gasversorgung zusammenhängen, können Sie auf das Fachwissen von Air Liquide Medical zurückgreifen: Unsere Service-Mitarbeiter übernehmen auf Wunsch zum Beispiel das Anschließen der Gasflaschen an Ihre medizinische Gasversorgungsanlage und die Rücknahme der leeren Flaschen. Darüber hinaus bietet Air Liquide Medical auch Medizingase-Seminare an – unsere kompetenten Trainer kommen für die gesetzlich vorgeschriebenen Mitarbeiterschulungen zu Ihnen ins Haus.