Direkt zum Inhalt

Trockenversender

Sicher, sparsam, handlich

Die VOYAGEUR-Serie wurde speziell für den Transport oder Versand von biologischen oder medizinischen Proben entwickelt: Die Trockenversender, auch Dry Shipper genannt, speichern den Flüssigstickstoff in porösem Material und sorgen so für den sicheren Transport Ihrer kryokonservierten Proben in der Gasphase des Stickstoffs – ein Auslaufen oder Herausspritzen des flüssigen Stickstoffs ist unmöglich.

VOYAGEUR-Serie: die Kryotransport-Spezialisten
Die Dry Shipper der VOYAGEUR-Serie sind in verschiedenen Größen erhältlich: Das kleinste Modell absorbiert rund 1,3 Liter Stickstoff und hat eine statische Haltezeit von acht Tagen, das größte Modell speichert über zehn Liter und hält die Kälte zuverlässig für fast einen Monat. Für den Transport besonders vieler oder großer Proben steht ein Modell mit extra weiter Halsöffnung und großem Nutzinhalt bereit. Dank des umfangreichen Zubehör-Angebots können Sie die Trockenversender leicht an Ihre Anforderungen anpassen – etwa durch individuelle Rack- und Kanister-Systeme zur Organisation der transportierten Proben oder mit dem optionalen Temperaturaufzeichnungssystem T°Tracker.

Damit Ihre Proben sicher ankommen
Alle Behälter der VOYAGEUR-Serie sind aus Aluminium gefertigt. Das sorgt für niedriges Gewicht und Robustheit bei geringen Verdampfungsraten. Der Behälterinnenraum enthält eine poröse Masse, die den Stickstoff zuverlässig aufnimmt und so ein Auslaufen oder Überschwappen verhindert. Sogar bei Umfallen des Behälters kann kein Flüssigstickstoff austreten. Die Proben lagern während des Transports ausschließlich in der Gasphase des Stickstoffs. Alle Behälter erfüllen die internationalen Vorschriften für den Transport auf der Straße (ADR), der Schiene (RID) und in der Luft (IATA-OACI).